Schlagwort-Archiv: iso

HowTo – OSX Mavericks Bootmedium erstellen

Problem:
OSX Mavericks gibt es bekanntlich ja nur als App- bzw iTunes-Store Download oder eben vorinstalliert. Eine Installation zB per DVD ist wohl nicht vorgesehen. Ich hätte aber gerne eine bootbare DVD zur Hand.

Lösung:
Es gibt hierzu 2 Lösungen


# Mount the installer image
hdiutil attach /Applications/Install OS X Mavericks.app/Contents/SharedSupport/InstallESD.dmg -noverify -nobrowse -mountpoint /Volumes/install_app

# Convert the boot image to a sparse bundle
hdiutil convert /Volumes/install_app/BaseSystem.dmg -format UDSP -o /tmp/Mavericks

# Increase the sparse bundle capacity to accommodate the packages
hdiutil resize -size 8g /tmp/Mavericks.sparseimage

# Mount the sparse bundle for package addition
hdiutil attach /tmp/Mavericks.sparseimage -noverify -nobrowse -mountpoint /Volumes/install_build

# Remove Package link and replace with actual files
rm /Volumes/install_build/System/Installation/Packages
cp -rp /Volumes/install_app/Packages /Volumes/install_build/System/Installation/

# Unmount the installer image
hdiutil detach /Volumes/install_app

# Unmount the sparse bundle
hdiutil detach /Volumes/install_build

# Resize the partition in the sparse bundle to remove any free space
hdiutil resize -size `hdiutil resize -limits /tmp/Mavericks.sparseimage | tail -n 1 | awk '{ print $1 }'`b /tmp/Mavericks.sparseimage

# Convert the sparse bundle to ISO/CD master
hdiutil convert /tmp/Mavericks.sparseimage -format UDTO -o /tmp/Mavericks

# Remove the sparse bundle
rm /tmp/Mavericks.sparseimage

# Rename the ISO and move it to the desktop
mv /tmp/Mavericks.cdr ~/Desktop/Mavericks.iso

ISO File unter Linux mounten

Problem:
Ich möchte in ein ISO reinschauen ohne es zu brennen. Unter Windows gibt es Werkzeuge wie DaemonTools dafür – nur wie mache ich das unter Linux?

Lösung:
Man kann die ISO Datei ohne Probleme (als root) unter Linux mounten. Dazu wird der folgende Befehl genutzt

mount -t iso9660 -o ro,loop=/dev/loop0 /pfad/zur/iso /pfad/zum/mounten

Sollten mehrere ISOs gemountet werden, dann muss das loop-device entsprechend angepasst werden, mittels

ls /dev/loop*

werden die verwendbaren LoopDevices angezeigt.

ESXi 5.1 für IBM Server

IBM selbst bietet ESXi Images mit Modulen zur Hardwareüberwachung usw. an. Die Installationsmedien sind hier zu beziehen
http://www-03.ibm.com/systems/x/os/vmware/esxi/index.html

Alternativ kann auch ein Supportpack bei IBM bezogen werden. Gültiger Login vorrausgesetzt.

http://www-933.ibm.com/support/fixcentral/systemx/selectFix?product=ibm%2Fsystemx%2F7378&fixids=ibm_sw_hyper_provbundv1_vmwaresx51_32-64&source=dbluesearch&function=fixId&parent=System%20×3400%20M3

Installation auch wieder mit

esxcli software vib install -d /pfad/zum/file.zip

Rebooten und checken!