Schule

Die Berufsschule ging nun am letzen Montag zum Globalen Schulbeginn wieder in die nächste Runde.

An dieser Stelle möchte ich unserem alten Klassenkameraden Jürgen Ollick gratulieren, welcher es in kürzester Zeit vom Berufsumschüler zum Lehrer an der Goldschmiedeschule in Pforzheim geschafft hat! Gratulation mein Lieber, du wirst im letzten Jahr bei uns sicher DIE Eindrücke gesammelt haben, welche dir zeigten, dass es wohl ein jeder zum Lehrer bringen kann und vorallem:

WIE MAN ES ALS LEHRKRAFT NICHT MACHEN SOLLTE!!
Notfalls schreibst unserem alten Liebling eine nette E-Mail… 😉

Darauf will ich nun auch garnicht weiter eingehen, ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg bei deinem Tun!

Zeitgleich ist der nun leere Platz durch einen neuen Kameraden befüllt worden:

WELCOME MARTIN!! Er macht einen anständigen und korrekten Eindruck und wird unseren Jürgen sicher würdig vertreten um unseren seelischen Wunden genüge zu leisten.

Wirklich wichtig und mitteilenswert ist aber die Tatsache, dass ich nun schon am 2. Schultag feststellen muss, das keiner der uns zugewiesenen Lehrer fehl am Platz ist. Ich fühl mich rundrum wohl was wohl auch in der Schule eine beachtliche Roll spielt. Es sei gesagt dass dieses Gefühl von meinen Kameraden leidenschaftlich geteilt wird, denn unsere neuen Ersatzlehrer machen einen echt suupereindruck. Die letzten Monate vor der Abschlussprüfung werden also schulisch gesehen auf jedenfall eine Wonne.

Wenns euch auch nicht betrifft oder gar Interessiert… es musste einfach gesagt und geschrieben werden!

Somit steche ich in eine neue Woche in welcher ich die angekündigte Zwischenprüfung absolvieren werde, um im Anschluss wieder in das Leben eines Online-neurotikers zurückzukehren. Dann gewinnen auch andere Projekte welche ich bis dato auf Eis gelegt habe *entwicklungstechnisch* wieder an Priorität!

Ich bedanke mich für deine Aufmerksamkeit! Schöne Zeit noch!

New Pop Festival

Wie jedes Jahr findet auch dieses Jahr wieder in Rastatt und Baden-Baden das von SWR3 veranstaltete New Pop Festival statt.

Nicht das ich von den dort gespielten Musikrichtungen ein Fan wäre, nichts desto trotz muss gesagt werden dass diese Nächte am kommenden Wochenende in Baden-Baden lohnend sein können.

Am Freitag abend spielt zB im Daimler Chrysler A-Klasse Werk in Rastatt die Band Scissor Sisters, welche ja momentan mit Ihrem Sound die Radiosender hoch und runter gespielt werden. Diese Band war auch auf der diesjährigen Sonne Mond und Sterne vertreten was mich auch hauptsächlich inspiriert diese hier zu nennen.

Wenn Ihr also widererwarten nichts (besser garnichts) zu tun wisst, dann schwingt Euch doch ins Badnerländle um dem Treiben beizuwohnen.

Weitere Infos findet Ihr hier und hier

Eventuell werde ich dort auch kurz vorbeischauen um ein wenig Luft zu schnappen 😉

Urlaub in Nizza

Wer es nicht mitbekommen hat kann es jetzt noch einmal erfahren!

Ich habe mir tatsächlich Urlaub genommen und bin mit einem meiner liebsten Kollegen eine Woche nach Nizza zur Erholung und allgemeinen Belustigung geflüchtet. All dies selbstverständlich ohne digitale Reisebegleiter was uns PC-Addicted zusätzlich schwer fiel.

Um mich kurz zu fassen: Die Sonne war heiss, das Wasser frisch und salzig, das Hotel (trotz nur 2 Sterne) richtig gut und der Flug mit der DBA eigentlich rundherum angenehm (Playboy zum Lesen incl. Quarkbrötchen).

Trotz Erholung hätten wir uns doch über ein wenig elektronisch musikalische Einflüsse vor Ort gefreut, aber Nizza selbst gibt davon zu Eurer Information sehr wenig her. Kurzinfo: Ab 22 Uhr Strandverbot, ab 24 Uhr Bahnhof und Gleise geschlossen, 1001 Bars und Pubs teilweise auch mit Livemusic Angebot. Nizza liegt zw. Cannes und Monte Carlo was hohen Schiki-Miki Anteil zusätzlich begünstigt.

Nun gut, ich will nicht meckern, aber dahin geh ich glaub ich nicht mehr. Wer Parties sucht, dem sei die etwas teuerere Ibizavariante ans Herz gelegt. Nächstes Jahr evtl, mal sehn ^^